Entnahmeplanrechner

Kenndaten (Bitte füllen Sie alle Felder aus)
Das Anfangskapital stellt das Startkaptial
(Einmalanlage) zu Beginn eines
Entnahmeplans dar.
Die Entnahme geht regelmäßig
(z.B. monatlich) dem investierten
Kaptial ab.

Die Entnahmen
sind nachschüssig, d.h. Sie
fließen immer am Ende des
unter Entnahmeintervall angegebenen
Zeitabschnitts dem Kaptial ab.
Das Entnahmeintervall gibt an,
in welchen zeitlichen
Abständen die regelmäßige
Entnahme stattfindet.
Die angenommene Nettorendite der Anlage p.a.
ist der nominale Jahreszinssatz, mit dem
das angelegte Kapital pro Jahr verzinst wird.
Die Entnahmezeit ist die Dauer
des Entnahmevorhabens, während
der die regelmäßige Entnahme stattfindet.
Anfangskapital Euro
Entnahme Euro
Entnahmeintervall
angenommene Nettorendite der Anlage p.a. % p.a.
Entnahmezeit